Commons – Der Wert von Gemeingütern

Mi, 18. Juli, 19:00
Grüne Akademie Paulustorgasse 3/I, 8010 Graz
Mit Brigitte Kratzwald (Sozialwissenschaftlerin, Aktivistin)

Kaum eine Debatte über wirtschaftliche Güter kommt heute ohne Überlegungen in Richtung Konkurrenz, Effizienz, oder Wirtschaftsstandort aus.  Dieser Marktlogik folgend, stehen wir vor der Tendenz, Gemeingüter abzuschaffen und zu privatisieren. Nicht nur, dass dadurch die Deckung menschlicher  Grundbedürfnisse hinter die Wirtschaftslogik angestellt wird; Finanz- oder Klimakrisen belehren uns hinsichtlich des vermeintlich vorteilhaften Funktionierens immer wieder eines Besseren. Wie also umgehen mit Gütern, welche für alle Menschen gleichermaßen notwendig sind?

Wir möchten uns in diesem Themenabend mit der Bedeutung von Gemeingütern für eine funktionierende Gesellschaft beschäftigen. Dabei geht es vor allem um einen Umgang mit Ressourcen jenseits von Staat, Markt und Privateigentum. Aber auch um die Frage, unter welchen Bedingungen und Regeln eine solche Ökomie funktionieren kann und soll. Letztlich handelt es sich dabei auch nicht etwa um „eigentumslose“ Güter, sondern um eine Form der Mitgestaltung der eigenen Lebenswelt und um die Bewahrung der individuellen Freiheitsrechte und der lebensnotwendigen Ressourcen.

Eine Veranstaltung der Grünen Akademie und der Jungen Grünen Steiermark.

Der Themenabend der Jungen Grünen Steiermark findet jeden 3. Mittwoch im Monat statt und richtet sich an alle Jungen Menschen bis 30.

Share |






Termine