Brauntöne und Zwischentöne

Ort: Willi Gaisch Hörsaal (HS 06.01), Vorklinik (Uni Graz)

Zeit: 19 Uhr

Datum: Dienstag, 7. Mai 2013

Wie viel Einfluss hat rechte Musik auf Jugendkultur?

In den vergangenen Jahren hat die rechtsextreme und neonazistische Szene verstärkt auf Musik gesetzt. Konzerte, Lieder und Festivals dienen als Mittel zur Rekrutierung und dazu, ein Milieu für rechte Ideologien zu schaffen. Diese Veranstaltung setzt sich mit der Frage des Einflusses auf Jugendkultur von rechten, ideologischen Merkmalen wie identitär, nationalistisch, völkisch bis neonazistisch auseinander. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch auf die Band Frei.Wild eingegangen werden, die in den vergangenen Wochen im Mittelpunkt antifaschistischer Diskussion stand.

Referent: Thomas Rammerstorfer, Infoladen Wels

Eine Veranstaltung von GRAS – Grüne und Alternative Student_innen Graz gemeinsam mit Junge Grüne Steiermark

Plakat für die Veranstaltung

Kommt vorbei und bringt eure Freund*innen mit!

Share |