Graz: Themenabend zur Kritik des Nationalismus

Rechtspopulistische Parteien feiern enorme Wahlerfolge, Großbritannien will die EU verlassen, Katalonien will endlich auch als Nation anerkannt werden. Überall in Europa werden wieder Grenzzäune und Mauern gebaut. Der Nationalismus ist zurück, heißt es allerorts. Aber war er je weg? Was ist Nationalismus überhaupt? Und was bringt die Menschen im globalisierten 21. Jahrhundert dazu, weiterhin für ihre Nation zu arbeiten, zu sterben und vor allem: für sie zu töten? Im Vortrag von Thorsten Mense wird es um Geschichte und Funktion des Nationalismus gehen, warum er gerade jetzt wieder einen Aufschwung erlebt und was das alles mit Demokratie, Herrschaft und Kapitalismus zu tun hat. Danach wird noch Zeit für Fragen und Diskussion sein.

Was: „Wer sind wir, und wenn ja, wie viele?“ – Vortrag zur Kritik des Nationalismus
Wann: Mi., 22.3., 19:00 Uhr
Wo: Grünes Haus, Kaiser-Franz-Josef Kai 70, 8010 Graz

Wir freuen uns auf Euch und einen spannenden Abend!

Fragen, Anmerkungen, Wünschen, gerne an:
Mobil: 0664 450 93 79
Mail: steiermark@junge-gruene.at

Share |