Graz: World Refugee day (Fotoaktion+Infostand)

Am 20.Juni ist World Refugee day.
Ganz Europa rückt nach rechts, die Lage für geflüchtete Menschen spitzt sich immer weiter zu. Schon seit Jahren wird in Kauf genommen, dass Flüchtlinge vor den Mauern Europas ertrinken, doch statt den Menschen zu helfen setzt die herrschende Politik auf den Bau von Mauern und Grenzzäunen und auf reine eine Abschottung. Erst vor kurzem meinte Außenminister Kurz in einer Presseaussendung, dass “niemand der sich illegal auf den Weg nach Europa macht dort ankommen solle”. In diesem Zitat spiegelt sich die Unmenschlichkeit der europäischen Flüchtlingspolitik wieder. Damit einhergehend ist es auch nicht verwunderlich, dass die österreichische Politik auch nicht davor zurückschreckt Geflüchtete wieder nach Afghanistan abzuschieben. In zynischer Art und Weise wird behauptet, dass Afghanistan ein sicheres Land sei, obwohl es erst vor kurzem wieder einen Anschlag in der Hauptstadt gab mit mehr als hundert Toten. Eine Abschiebung in dieses Land bedeutet für die Geflüchteten ein Leben unter permanenter Bedrohung.

Die Jungen Grünen fordern ein Ende dieser Politik!
Wir fordern einen sofortigen Abschiebestopp nach Aghanistan und ein Ende des europäischen Grenzregimes. Jeder Mensch sollte dort leben können wo er*sie will, Menschen die aus ihrer Heimat flüchten mussten brauchen Hilfe und Unterstützung!

Daher werden wir an diesem Tag ein Zeichen mit einem Infostand und einer Fotoaktion setzen!

Komm vorbei, informiert euch und bring Freund*innen mit! 🙂

Was? Infostand + Fotoaktion
Wann? Dienstag, 20.06. 15 – 18:30 Uhr
Wo? An der Ecke Am Eisernen Tor/ Stubenberggasse, Graz

Bei Fragen oder Anregungen kannst du dich gerne bei uns melden:
Mobil: 0664 450 93 79
Mail: steiermark@junge-gruene.at
Web: stmk.junge-gruene.at

Share |






Termine