Studierende protestieren gegen Burschenschafter-Nominierung für Unirat

 

Die Entsendung des Burschenschafters Alois Gruber in den Unirat der KF Uni Graz stößt auf Kritik bei Studierenden.

Vergangenen Mittwoch hat die Bundesregierung neue Mitglieder in die Uniräte der öffentlichen Universitäten entsandt. In Graz lösen die Nominierungen massive Kritik aus: Alois Gruber, nominiert für den Unirat der Karl-Franzens-Universität, ist Mitglied der ultrarechten Burschenschaft “Arminia Czernowitz Linz” und Autor in der als rechtsextrem eingestuften Postille “Die Aula”. Nun machen die Studierenden mobil.

Wer in der ‘Aula’ publiziert, weiß worauf er sich einlässt. Das Blatt wird als klar antisemitisch, rechtsextrem und neonazistisch verortet”, so Nina Wöhry, Lehramtsstudentin und Sprecherin der Jungen Grünen Steiermark. .
Lehrende des Instituts für Soziologie haben sich in der Tageszeitung “Der Standard” mit einem offenen Brief von Gruber distanziert. Ebenso zeigte sich die offizielle Studierendenvertretung, die ÖH Uni Graz, aufgrund der Nominierung zutiefst besorgt.

“Grubers Weltanschauung steht den Grundwerten unserer Universität und der Wissenschaft entgegen. Die deutschnationalen Burschenschaften und ‘Die Aula’ sind berüchtigt für Geschichtsverfälschung und -verleugnung. Das ist mit einer ernsthaften und kritischen Wissenschaft unvereinbar!”, so Wöhry .

Die Jungen Grünen kritisieren, dass die Bundesregierung für alle steirischen Hochschulen Mitglieder rechtsextremer Burschenschaften nominiert hat: An der Technischen Universität Graz, der Karl-Franzens-Universität und der Montanuni Leoben sollen künftig deutschnationale Burschenschafter offen Einfluss auf die Universität nehmen.
Das ist Frontalangriff auf die Grundwerte einer Universität sowie die freie Lehre und Wissenschaft, wie wir es sonst nur aus autoritären Ländern wie z.B. Ungarn kennen”, warnt Wöhry .

Weiterführende Links:
Offener Brief von Christian Fleck, Professor für Soziologie an der KFU Graz und bis 2009 Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie: , https://derstandard.at/2000074731293/Herr-Gruber-stehen-Sie-Rede-und-Antwort-in
Stellungnahme der ÖH an der KFU Graz zu Alois Grubers Nominierung: https://www.facebook.com/oehunigraz/posts/1781548225209055

Rückfragehinweis:
Tristan Ammerer
Junge Grüne Steiermark
steiermark@junge-gruene.at
06642332523

 

Share |






Termine